Pause im Jugendtreff

Die Teilnehmerzahlen des Jugendtreffs haben sich in der letzten Zeit leider so nach unten entwickelt, dass es allen Beteiligten sinnvoll erschien, erst mal eine Pause einzulegen. Leider ist auch die Mitarbeitendensituation angespannt, so dass wir sowohl auf der Suche nach Leitungspersonen sind, als auch das Angebot noch mal konzeptionell überdenken wollen. Wenn jemand Ideen hat oder Bereitschaft zur Mitarbeit – oder beides! – gerne bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. 

Jahreslosung 2018

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6

Unsere Gemeinde wurde am 1. Januar 1992 als eigenständige Ortsgemeinde in Lage-Kachtenhausen gegründet. Die Mitglieder des Kirchenvorstandes haben damals beschlossen, die Gemeinde nach dem Evangelisten Johannes zu benennen. Dabei haben sie sich insbesondere unter die Verheissung von Johannes 7, Vers 38 gestellt: Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.

In den ersten 5 Jahren wurde erst mal eine eigene Kirche errichtet, der jüngste landeskirchliche Kirchbau in Lippe. Die Ingebrauchnahme erfolgte am Heiligabend 1995. Die Einweihung fand am 7. Januar 1996 statt. Seither hat sich ein intensives Gemeindeleben mit den verschiedensten Gruppen und Kreisen entwickelt.

Die Johannesgemeinde ist integraler Bestandteil des Lebens im Lagenser Ortsteil Kachtenhausen. Sichtbarer Ausdruck dafür ist unter anderem der Kindergarten, der 2007 vom Land Nordrhein-Westfalen zum Familienzentrum aufgewertet wurde.

Keine Termine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen